Telefon: 0711/216-60990   E-Mail: feg@stuttgart.de

MINTec Schule
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

FEG-Schüler forschen in den Osterferien

Zwei Schüler des FEG der Klasse 9c haben mit sehr gutem Erfolg die erste Runde des Landeswettbewerbs "Chemie im Alltag: das Experiment" absolviert. Bis zum 7. Mai 2019 wollen die beiden Schüler die Gelegenheit nutzen erneut zu forschen und somit geht das FEG in die zweite Runde. Diesmal geht es um das "blaue Wunder", also Versuche mit Stoffen im Zusammenhang mit der Farbe Blau. Die Ergebnisse der experimentellen und theoretischen Arbeiten müssen dann im Mai an das Regierungspräsidium Stuttgart geschickt und von dort an die Jury weitergeleitet werden.

Wir wünschen viel Erfolg bei der zweiten Runde des Chemie-Landeswettbewerbs und bewundern das Engagement unserer Schüler!

 

Das FEG: Partnerschaft mit einer amerikanischen Schule geplant 

fernsehturmIn der ersten Aprilwoche hatte das FEG-Austausch-Team die Gelegenheit in die USA zu reisen und die Spring-Ford Area High School in Royersford, Pennsylvania zu besuchen.

Der Gegenbesuch der amerikanischen Schulleitung fand auch schon statt. Wir freuen uns sehr auf die neue Partnerschaft mit der SFAHS und können es kaum erwarten den Austausch vorzubereiten sowie die FEG-Schülerinnen und Schüler nach Royersford USA IMG 8412zu begleiten.

 

 

 

Schüleraustausch mit Frankreich

In der Zeit vom 22.03. bis 29.03.2019 waren Frau Kirschner und Frau Wittemer mit unseren Schülerinnen und Schülern der neunten Klassen zu Besuch in Metz.

Einige Eindrücke des gelungenen Aufenthalts im Rahmen des Schüleraustausches können Sie hier sehen:

en route vers

Hotel de ville 3

MRS 2

 

Klimaschutz am FEG

Unsere zwei angehenden Umweltmentoren der Klasse 8c haben im Rahmen ihrer Ausbildung zum Thema Klimaschutz eine Energie-Rallye in der Klasse 6b durchgeführt. Dazu haben sie theoretische Grundlagen vermittelt und zusammen mit den Schülerinnen und Schülern experimentell gearbeitet. Ziele sind es die Schülerinnen und Schüler für den Klimaschutz zu sensibilisieren und zur Mitarbeit zu motivieren. Deshalb werden die Umweltmentoren die Energie-Rallye auch noch in anderen Klassen umsetzen.

Wir bedanken uns für den Einsatz unserer Umweltmentoren!

 

Frisbee-AG des FEG erneut erfolgreich

frisbee agAm Freitag, den 15.03.2019, besuchte uns die Frisbee Mannschaft des Schlossgymnasiums aus Kirchheim Teck für das dritte Freundschaftsspiel gegen unsere Frisbee-AG, wobei wir in diesem Jahr erstmals mit Nachwuchs antraten. Nachdem wir im vergangenen Jahr sowohl das Heimspiel als auch das Auswärtsspiel in Kirchheim gewinnen konnten, kehrten die Kirchheimer voller Siegeswillen in die FEG-Halle zurück.

Das Spiel wurde in drei Sätze à 20 Minuten aufgeteilt. Aufgrund dessen, dass ein Teil des Teams öfters beim Training fehlen musste, fiel es uns zu Beginn schwer in das Spiel rein zu finden und uns an die Spielweise der gut trainierten Kirchheimer zu gewöhnen. Nach einer deutlichen Führung des Schlossgymnasiums (3:7) fing das FEG an seine Leistungen abzurufen. Dank guter Abwehrleistung und großer Laufbereitschaft, zogen wir schnell gleich (7:7). Leider waren die Energiereserven unseres Teams, nach den vier hart erkämpften Punkten erschöpft, weswegen wir den letzten Punkt knapp verloren haben.

Nach einer kurzen Pause waren wir wieder bei Kräften, und liefen den Gegnern aus Kirchheim mit voller Stärke, Explosivität, Schnelligkeit und Siegeswillen davon. So konnten wir den zweiten Satz 6:4 für uns entscheiden. Und glichen somit zur zweiten Pause aus.

frisbeeagAuch im dritten Satz hatten wir keine Schwierigkeiten mehr, wieder in das Spiel rein zu finden. Obwohl die Mannschaft aus Kirchheim (ein Teil der Mannschaft spielt seit einiger Zeit im Verein) mit Wurftechnik und Taktik punkten konnte, war das FEG in punkto Laufstärke, Fangsicherheit und Kondition überlegen, weshalb auch der dritte und entscheidende Satz an die schwarz gelben Jungs des FEG ging.

Somit bleibt unsere Mannschaft nach drei Begegnungen immer noch ungeschlagen, und wir hoffen diese Siegesserie, im Sommer, im nächsten Spiel, in Kirchheim fortzusetzen.

Wir freuen uns schon darauf, und auch, wenn wir bis dahin unser Team erweitern können.

Falls ihr auch Lust bekommen habt:

Training: Mittwoch von 13 bis 14 Uhr in der Sporthalle des FEG.