Telefon: 0711/216-60990   E-Mail: feg@stuttgart.de

MINTec Schule
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Unsere französischen Gäste aus Metz sind da!

Vom 28. November bis 5. Dezember erkunden 20 französische Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Neuntklässlern des FEG Stuttgart und Umgebung. Untergebracht sind sie in den Familien ihrer Austauschpartner und begleitet werden sie - auch dieses Jahr wieder - von ihren Lehrerinnen Désirée Hafner und Valérie Vigreux.

2811arrivee2

Am Donnerstag fand ein Begrüßungsempfang im Stuttgarter Rathaus statt. Auf dem Programm stehen neben anderen Aktivitäten ein Tagesausflug nach Esslingen, die Besichtigung des Stuttgarter Flughafens und die Teilnahme am Schulleben.

0312.40312.4

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns sehr, schon zum 16. Male Jugendliche aus Metz bei uns empfangen zu dürfen!

 

Wettbewerbe am FEG

Die Teilnahme der Schülerinnen und Schüler an den verschiedensten naturwissenschaftlichen Wettbewerben dieses Schuljahr ist wirklich beachtlich!

Vierzehn Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 nahmen am Experimentalwettbewerb "Chemie im Alltag: das Experiment!" des Landes Baden-Württemberg teil. Bei diesem Wettbewerb ging es darum unterschiedliche Aufgaben experimentell zu lösen. Aber experimentelles Geschick allein reichte für die Teilnahme nicht aus. Alle durchgeführten Versuche mussten dokumentiert werden. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler haben deshalb viel in ihrer freien Zeit geforscht, so dass an einigen Wochenenden und Herbstferien Chemie-Experimente auf dem Programm standen.

Eine Schülerin der Klasse 10 hat sich in den Herbstferien an die anspruchsvollen Aufgaben des Wettbewerbs "Chemie - die stimmt" (Chemieolympiade für Schüler der Klassen 8 bis 10) herangewagt. Dazu musste die Schülerin theoretische Aufgaben bzw. Fragestellungen zum Thema Chemie lösen. Nachdem die Schülerin in der Schulzeit an den Aufgaben noch weiter knobeln konnte, kam dann schon wieder die Abgabe ihrer Dokumentationen. Die Fachlehrerin darf diese nun kontrollieren und danach die Ergebnisse an die Jury weiterleiten.

Fünfzig Schülerinnen und Schüler wagten sich an den "heureka-Wettbewerb". Dazu wurde in einer Unterrichtsstunde Wissen über "Mensch und Natur 2018" in Form eines Multiple Choice Tests abgefragt. Die Entscheidungen zu den Fragen "Mensch und Tier", "Natur und Umwelt" und "Technik und Fortschritt" konnten oft nicht so einfach getroffen werden.

Im Moment laufen die Vorbereitungen für die "Internationale JuniorScienceOlympiade 2019" mit der Abgabe der Aufgaben für die erste Runde im Januar. Bis März laufen die Aktionen für die erfolgreiche Teilnahme am Bundesumweltwettbewerb. Gleichzeitig wird dieses Schuljahr schon für die Wettbewerbe "Schüler experimentieren" bzw. "Jugend forscht" trainiert.

Wir halten Sie auf dem laufenden und freuen uns sehr über das Engagement und den Einsatz der Schülerinnen und Schüler.

 

Besuch der 10b in der Pathologie 

Im Rahmen des NwT-Unterrichts hatten dreizehn Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihrer Lehrerin die Möglichkeit erhalten die Abteilung Pathologie im Klinikum Stuttgart zu besuchen. Die NwT-Gruppe hatte im Unterricht zu dieser Zeit gerade das Modul Forensik. Die Bedeutung der Forensik und die wissenschaftlichen Arbeitsweisen auf diesem Gebiet wurde gleich zu beginn durch einen gut verständlichen Vortrag des leitenden Arztes den Schülerinnen und Schülern näher gebracht. An diesem Tag erhielten die Schülerinnen und Schüler sogar noch direkte Einblicke in die Laborarbeit. Höhepunkt war aber sicherlich der Moment als wir zusammen mit dem Arzt den Sektionssaal betraten...

Der führende Arzt lobte die NwT-Gruppe vom FEG, so dass hoffentlich noch mehr zehnte Klassen diese Gelegenheit bekommen werden. Ein Bericht einer Schülerin über diesen Besuch wird noch auf der homepage veröffentlicht. In Forensik sind weitere Exkursionen geplant und wir werden Sie gerne über diese Exkursionen informieren.

 

Kooperation mit den Grundschulen - Hospitation und Gespräch

Was erwartet die Schülerinnen und Schüler beim Wechsel von der Grundschule auf das Gymnasium? Was wird am FEG von ihnen erwartet? Welche Kenntnisse und Kompetenzen bringen sie bereits aus den Grundschulen mit? Mit diesen Fragen beschäftigte sich am Montag, den 26. November 2018, eine Gruppe von FEG Lehrerinnen und Lehrern gemeinsam mit zwölf Kolleginnen von den Grundschulen.

Zunächst besuchten die Grundschullehrerinnen den Mathe-, Deutsch- und Englischunterricht unserer 5. Klassen. Anschließend gab es Gelegenheit zum Austausch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Schularten. Neben Fragen der Didaktik und Methodik, stand die gemeinsame Gestaltung eines gelungenen Übergangs von den Grundschulen auf die weiterführende Schule im Fokus der Gespräche. Herr Wilking betonte den hohen Stellenwert einer intensiven Zusammenarbeit für einen sanften Einstieg der Fünftklässlerinnen und Fünftklässler am FEG. Beim Thema Schulwahl wurde auch die Bedeutung der Grundschulempfehlungen und Beratungsgespräche diskutiert.

Um einen aktuellen Einblick in die Arbeit der Grundschulen zu erhalten, werden FEG-Lehrkräfte im April den Unterricht der 4. Klassen an der Franz-Schubert-Schule besuchen. Weitere Einladungen der beteiligten Grundschulen wurden ausgesprochen und wir freuen uns über die Intensivierung der schulübergreifenden Zusammenarbeit.

 

Jahresschrift 2017/ 18

Die neue FEG-Jahresschrift 2017/ 18 ist pünktlich zum Herbstfest erschienen! Spannende Berichte in Wort und Bild geben Einblick in das bunte Schulleben innerhalb und außerhalb des FEG. Dank zahlreicher Artikel von Schülern, Lehrern, Eltern und Ehemaligen bildet die Jahresschrift ein Gesamtbild aller FEGler ab. Aus den musischen Fächern Musik und Bildende Kunst stammen dieses Jahr die Motive unserer Umschlagseiten.

 

Herbstfest 2018

Das FEG zeigte sich beim Herbstfest einmal mehr von seiner besten Seite: bunt geschmückt mit Herbstlaub, Drachen und Kürbissen, voller Leben und Musik.

Herbstfest18 1Für das leibliche Wohl sorgte die Klassenstufe 9 mit ihrem London Café, aber auch Waffeln, Hot Dogs, Kürbissuppe und Cocktails wurden angeboten. Geisterbahn, Jahrmarkt, Casino, NERF, Spiele in der Turnhalle, Karaoke, Glücksrad und das allseits beliebte Bobbycar-Rennen boten Spaß und Spannung, die Chöre und InstrumentalgruppenHerbstfest18 3 des FEG den musikalischen Rahmen. Das Fußballmatch Eltern gegen Lehrer um den Dupper-Cup, das die Lehrer mit 4 : 3 für sich entscheiden konnten, war Schluss- und Höhepunkt des Herbstfests - nur in der Weinlaube im Schülerhaus hatte man noch deutlich länger Zeit für schöne Gespräche zwischen Ehemaligen, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern.